Bauvorhaben:

Sanierung von Stadtvillen in Berlin,
2 Gebäude der US Botschaft

Auftraggeber: Botschaft der USA
(Bauherr: U.S. Embassy Berlin
Vertragspartner: American Consulate General Frankfurt)
Bauvolumen: 400.000,- € (netto)
Baubeginn: November 2005
Bauende: April 2006

Allgemeines

Komplettsanierung und Modernisierung von 2 Einfamilienhäusern im Rehkitzsteig 3 und 5 in Berlin-Wilmersdorf. Die unterkellerten Gebäude sind zweigeschossig mit Dachboden und wurden in Massivbauweise errichtet. Es wurden u.a. diverse Grundrißanpassungen vorgenommen, um eine bessere Nutzung der Gebäude zu ermöglichen.

Ausgeführte Arbeiten:

· Abbrucharbeiten
· Maurer- und Putzarbeiten
· Vertikalabdichtung Kelleraußenwand
· Anbau eines Windfanges zwischen Garage und Küche
· Erneuerung aller Türen inkl. Außentüren und Garagentor (teilweise als Nachbau der originalen Elemente)
· Erneuerung aller Fenster (Holzfenster mit außen liegender Aluminiumverkleidung und Insektenschutz)
· Trockenbauarbeiten
· Fliesenlegearbeiten
· Erneuerung der gesamten Heizungs- und Sanitärtechnik, bei teilweisem Erhalt der Heizungsanlage
· Erneuerung der gesamten elektrotechnischen Anlagen, inkl. Telekommunikation, Antenne und Video-Gegensprechanlage und Sicherheitsbeleuchtung
· Parkettreparatur und teilweise Neuverlegung
· Schlosserarbeiten (Vordach, Geländer und Abdeckungen)
· Malerarbeiten
· Fassadenreparatur und -anstrich
· Einbaumöbel im gesamten Gebäude
· Badmöbel sowie weitere Ausstattungsgegenstände
· Einbauküchen inkl. Miele Einbaugeräte
· Gestaltung der Außenanlagen (Pflaster- und Erdarbeiten, Bepflanzung, Verlegung von Rollrasen)
· Einbau eines Regenwasserversickerungssystems